Senioren

Senioren

Golf-Senioren

Die Senioren sind eine Spielgruppe des Golfclubs Münster–Wilkinghege, die sich nach den folgenden Richtlinien organisiert hat. Die aktuelle Leitung besteht aus den Herren Norbert Hohenstein (Sprecher), Otto Wiese (Spielführer) und Reinhold Brockmann.

1. Die Golf-Senioren sind ein Freundeskreis innerhalb des Golfclubs Münster–Wilkinghege. Sie pflegen das sportliche Golfspiel und das gesellschaftliche Miteinander.

2. Jedes männliche Mitglied des Golfclubs mit einem Lebensalter ab 55 Jahren kann Mitglied des Freundeskreises werden. Der Aufnahmeantrag wird formlos bei einem Mitglied des Sprecher-Teams gestellt. In diesem Gremium wird auch über diesen Antrag entschieden. Nur aus wichtigen Gründen darf die Aufnahme in den Freundeskreis verweigert werden.

3. Ein Sprecher-Team steht den Golf-Senioren vor. Es wird von den Golfsenioren anlässlich der einmal jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung mit einfacher Mehrheit gewählt. Das Sprecher-Team besteht aus mindestens 3 Mitgliedern mit der Aufgabenverteilung:
a)  Sprecher: Vertretung nach innen und außen
b)  Spielführer: Zuständigkeit Sport
c)   Kassenwart: Zuständigkeit Finanzen
   
     Das Sprecher-Team ist zuständig für alle sportlichen und gesellschaftlichen
     Angelegenheiten der Golfsenioren. Es vertritt die Golfsenioren sowohl bei
     dem Vorstand des Golfclubs Münster-Wilkinghege, als auch bei den Senioren
     anderer Clubs. Wichtige Entscheidungen werden im Sprecher-Team
     einstimmig getroffen. Das Sprecher-Team ist berechtigt, zu besonderen
     Anlässen Ausschüsse zu bilden.

4. Die Golf-Senioren haben einen Jahresbeitrag zu entrichten, dessen Höhe von der Mitgliederversammlung festgelegt wird. Tritt ein Mitglied den Golf-Senioren zum 1.7. eines Jahres oder später bei, so ist für dieses Jahr der halbe Beitrag zu entrichten. Die Jahresbeiträge sind zum 15.1. eines jeden Jahres zu zahlen.

5. Die Golf-Senioren spielen in der Saison nach dem vorgelegten Spielplan, in der Regel mittwochs zwischen 11.00 – 14.00 Uhr, nach den Regeln des Deutschen Golfverbandes und den Platzregeln des Golfclubs Münster-Wilkinghege. Änderungen des Spielplans werden rechtzeitig bekannt gemacht. Die Anmeldung für das Spiel muß, soweit kein anderer Termin gesetzt wird, bis zum vorausgehenden Dienstag 12 Uhr verbindlich erfolgen. Nach diesem Termin ist die Teilnahme an dem Wettspiel nicht mehr möglich. Spätentschlossene und 9-Loch-Spieler sind jedoch eingeladen, hinter dem Wettspiel außer Konkurrenz zu spielen. Die verbindliche Anmeldung verpflichtet (außer bei höherer Gewalt) zur Teilnahme. Sollte der Spieler bis 5 Min. vor der festgesetzten Abschlagzeit nicht erscheinen, hat er trotzdem das Startgeld zu entrichten. Darüber hinaus wird seine Stammvorgabe um 0.1 Punkte hoch gesetzt, wenn er sich zum vorgabewirksamen Spiel angemeldet hat.

6. Bei allen Wettspielen wird ein Wahlrecht eingeräumt – vorgabewirksam oder nicht vorgabewirksam. Das Wahlrecht muß bei Anmeldung ausgeübt werden und ist dann für dieses Spiel nicht mehr veränderbar. Pokale, Silberteller usw. können nur von den Spielern gewonnen werden, die vorgabewirksam spielen. „Gemeinschaftsspiele“ werden im Spielplan angemessen berücksichtigt oder aus besonderem Anlaß eingefügt. Zweimal jährlich findet eine sogenannte „Fahrt ins Blaue“ statt, mit dem Spiel auf einem anderen Platz.

7. Sportliches Golfen und freundschaftliches Miteinander sind die Ziele unserer Golf-Senioren-Gemeinschaft. Sie können nur wirksam werden, wenn von allen die Regeln eingehalten werden. Für die Einhaltung der Regeln ist das Sprecher-Team, der jeweilige Spielausschuß, ganz besonders aber jeder einzelne Golfspieler verantwortlich. Bei Unstimmigkeiten im oder zum Wettspiel entscheidet letztendlich verbindlich der jeweilige Spielausschuß, in allen anderen Fällen das Sprecher-Team.

8. Das freundschaftliche Miteinander der Golf-Senioren findet zunächst nach den Wettspielen statt. Deshalb sollte es, von begründeten Ausnahmefällen abgesehen, selbstverständlich sein, als Spieler an der Siegerehrung teilzunehmen. Die Siegerehrung beginnt 15 Minuten nach Eintreffen des letzten Flights. Bei Teilnahme von mehr als 19 Spielern wird in 2 Gruppen gespielt. In jeder Gruppe werden 3 Preise vergeben. Ein kleiner Imbiß zur Siegerehrung ist im Startgeld enthalten.

9. Jeder runde Geburtstag (0-er) eines Golf-Seniors wird zeitnah gefeiert. Er erhält von der Golf-Senioren-Gemeinschaft ein schönes Geburtstagsgeschenk. Im übrigen wird die Gestaltung dieses Tages mit dem Sprecher-Team abgestimmt.

10. Das gesellschaftliche Ereignis innerhalb unseres Freundeskreises ist der festliche Abend mit Damen am Anfang des Jahres. Darüber hinaus laden die Golf-Senioren alle interessierten Clubmitglieder einmal jährlich zu einer gemeinsamen Veranstaltung ein (z.B. Preis der Golf-Senioren, Sommerfest, gemeinsames Golfen mit den Amigo´s usw.) Außerhalb der Golfsaison wird mittwochs zu ausgewählten Terminen ein kulturelles Alternativprogramm angeboten (z.B. Stadtrundgang, Museums- oder Kirchenbesuche, Diskussionen, Vorträge u.s.w.), immer unter fachlicher Leitung. Auch Doppelkopf- oder Skatrunden können sich wie bisher zusammenfinden. Termine und Themen werden wie die Golfveranstaltungen am schwarzen Brett rechtzeitig bekannt gegeben.