Erfolgreiche Gold-Re-Zertifizierung

Seit 2013 befindet sich der Golfclub Münster Wilkinghege mit 58 weiteren Golfclubs Deutschlands in einem exklusiven Feld der Golfclubs, die im Rahmen des Qualitätsmanagements Golf & Natur eine Zertifizierung in Gold führen dürfen. In der letzten Woche erfolgte die fällige Rezertifizierung  mit „Gold“ durch einen Vertreter des DGV, Herrn Dr. Gunther Hardt.

„GOLF&NATUR“ hat folgende Programmschwerpunkte:

- Natur und Landschaft

- Pflege und Spielbetrieb

- Arbeitssicherheit und Umweltmanagement

- Öffentlichkeitsarbeit und Infrastruktur

Bei einer Rundfahrt über den Platz wurden einzelne Spielbahnen inspiziert und die Möglichkeiten der Qualitätsverbesserung  und Kosteneinsparungen ausführlich diskutiert. Positiv bewertet wurden alle in den letzten Jahren eingeleiteten Maßnahmen, die der Nachhaltigkeit und dem Ressourcenschutz dienten und im Einklang mit der Natur standen. Viel Lob gab es für den sehr gepflegten Zustand des Platzes. Insbesondere der sehr abwechslungsreiche alte Baumbestand mit den Hecken und Feldgehölzen, der eine typische westfälische Parklandschaft widerspiegelt, fand erneut größte Anerkennung. Die Anpflanzungen von vielen verschiedenen jungen Bäumen und der Wildblumenstreifen an Bahn 13 wurden sehr positiv hervorgehoben. Bei diesem Reaudit standen u.a. Arbeitsschutz und Umweltmanagement besonders im Fokus. Für den gesamten Betriebshof und für die Platzsicherheit wird zukünftig eine Fachkraft für Arbeitssicherheit beratend hinzugezogen. Große Anerkennung fand der neue Internetauftritt des Clubs durch den die Öffentlichkeitsarbeit weiter verbessert wurde. Den Abschluss des Audits bildete die Diskussion über zukünftige  Maßnahmen - wie Sanierungsarbeiten im Bereich der gesamten Anlage, Auflistung der wiederkehrenden Pflichten und Aufbau eines Biotopmanagementplans - die  bei der Rezertifizerung im Sommer  2018  vorgelegt werden sollen.

back