Leezencup sponsored by BERESA

Am 21. Juli wurde der von BERESA gesponserte Leezencup als Abschlussturnier der diesjährigen Jugendintensivwoche ausgetragen.

Die Sonderwertung Nearest to the Pin gewannen Antonia Heckmanns mit 4,15 Meter und Lucas Merßmann mit 9,12 Meter.

Marie Fincke und Leif Zeise gewannen den Longest Drive.

Das beste Bruttoergebnis der Mädchen wurde mit 21 Bruttopunkten von Frajya Zeisse (Dortmunder GC) erspielt. Bei den Jungen gelang dies Bjarne Bischof mit 23 Bruttopunkten.

In der Nettoklasse A gewann Tristan Kromer mit 38 Punkten vor Antonia Heckmanns mit 35 Punkten.

Wilken Trippe mit 36 Punkten und Benjamin Kreuls mit 38 Punkten siegten in der Nettoklasse B.

Das beste Tagesnetto über alle Klassen hinweg wurde aber von Marie Fincke mit 44 Nettopunkten erspielt.

Da nicht alle der über 40 Kinder und Jugendlichen, die an der Jugendintensivwoche teilnahmen über das entsprechende Handicap verfügten, um beim Leezencup mitzuspielen, wurde zeitgleich noch ein Jugendewcomer-Turnier ausgetragen. 

Die Gewinner lauten:

Louisa Grimm (45 Punkte); Julius Püttmann (40 Punkte); Lotte Schlummer (38 Punkte); Ludwig Kromer (37 Punkte) sowie Marco Lackmann (36 Punkte)

Wir gratulieren allen Gewinnern recht herzlich.

back