NRW-Meisterschaften AK 65

Beate Gellenbeck auf dem 2.Platz bei den NRW-Meisterschaften AK 65
Acht und zehn Schläge Vorsprung nach zwei Wettkampfrunden - Spannung kam im Rennen um die NRW-Meistertitel der Altersklasse ab 65 Jahre nicht wirklich auf. Dazu waren die Auftritte der neuen Meister Jutta Geike (GC Bergisch Land) und Waldemar Krüger (GC Castrop-Rauxel) einfach zu souverän.

Beide NRW-Meister 2016 hatten mit den besten Runden des Samstag je eine mehr als solide Basis gelegt, um am Finaltag entspannt die Titel mit nach Hause zu nehmen. Jutta Geike legte mit einer 79 auf dem Par 72-Course sogar die einzige Scorekarte "unter 80" vor. Vier Zähler Vorsprung vor Beate Gellenbeck (GC Münster-Wilkinghege) waren der Lohn. Gellenbeck kam auch am Sonntag mit vier Schlägen mehr als Geike zurück in das schmucke Clubhaus des gastgebenden Krefelder GC. Dies reichte für die Silbermedaille. Bronze ging bei den Damen an Sabine Sonnenschein. Die Spielerin genoss Heimrecht und unterschrieb Runden mit 85 und 88 Schlägen.

 

back