Freiherr-vom-Stein-Preis

Am 25.06.17 traten 60 Spielerinnen und Spieler an um den diesjährigen Freiherr-vom-Stein-Preis auszuspielen. Das besondere bei diesem Traditionsturnier ist, dass es im jährlichen Wechsel auf den Anlagen des GC Münster-Wilkinghege und GC Münsterland ausgetragen wird.

Im Brutto nutzten Alexander Siemers und Max Bresser Ihren Heimvorteil und gewannen mit mit 38 Bruttopunkten vor Eva und Dr. Guido Kaese mit 30 Bruttopunkten.

In der Nettowertung belegten Jana Renvert und Henning Diehl mit 40 Punkten den dritten Platz. Den zweiten Platz belegten Claudia und Ralf Hennings nach Stechen mit 42 Punkten. Der Sieg im Netto ging mit ebenfalls 42 Punkten an Anke und Rainer Allmenröder vom Golfclub Münsterland.

Die Clubwertung wurde vom GC Münster-Wilkinghege mit 5,5 zu 2,5 gewonnen.

back